MKW GmbH > Manufacturing Execution System (MES) > Produktionsplanung und-steuerung (PPS)

Produktionsplanung und -steuerung (PPS)

Der Fertigungsplaner der MES-Suite ermöglicht die Feinplanung der Fertigungsaufträge auf Ihren Anlagen. In diesem Bereich wird die zeitliche, mengenmäßige und räumliche Planung, Steuerung und Kontrolle der Produktion übernommen. Auf der Grundlage von Eckstart- und Eckendterminen gibt der Planer eine Rückmeldung über die Platzierung der Aufträge und ob die Fertigung wie gewünscht funktioniert oder nicht. Dieses Feedback bekommt der Mitarbeiter unmittelbar in einem Balkendiagramm grafisch dargestellt. Die unterschiedlichen Farben signalisieren den Zustand bzw. die Verfügbarkeit der Maschinen und Anlagen. Stillstände werden im Vorfeld vom zuständigen Mitarbeiter festgelegt und aufgrund dieser Entscheidungen die Kapazität der Anlage festgestellt.

Es ergeben sich einige Vorteile durch den Einsatz des Fertigungsplaners:

  • Aufträge, die hinter ihrem Soll liegen, werden aus den erfassten Maschinendaten ermittelt und markiert und können sofort identifiziert werden
  • Ein vorzeitiges Handeln ist durch das direkte Feedback über verfügbare Kapazitäten möglich. Dadurch können mögliche Lieferengpässe frühzeitig erkannt und vermieden werden.
  • Anzeige von Rüstzeiten bei Artikelwechsel: um Rüstzeiten zu minimieren und eine bessere Kapazitätsplanung der Anlage durchzuführen
  • Sofortige Auskunft über bereits produzierte Teile
  • Unter Berücksichtigung der verschiedenen Anlagengruppen und der jeweiligen Spezifikation der Bauteile kann der Auftrag nur auf dafür vorgesehenen Anlagen geplant werden
  • Rückmeldung über den Auftragsstatus an das ERP
MKW GmbH © 02.2019 / Impressum / Datenschutz / Sitemap