MKW GmbH > News

MES- Suite (Teil 11)

Ansicht Terminal Human Resources

HR – Human Resources

Um eine vollständige Vernetzung der Produktionsanlagen und damit einen transparenten Überblick zu erhalten, muss unter anderem auch der Bereich Human Resources berücksichtigt werden.

Die MES‑Suite der MKW GmbH liefert eine komplette Benutzerverwaltung, in der auch ein Quicklogin zur Verfügung steht. Über diesen können sich die Mitarbeiter am MES‑Terminal anmelden. Zuvor wird die Belegschaft an den Maschinen geschult und erhält so eine Qualifizierung für die Arbeitsplätze an den Anlagen. Die Mitarbeiter können sich über den Quicklogin dann nur an Anlagen mit der entsprechenden Schulung anmelden oder werden zuvor durch den Schichtführer freigegeben. Somit können Maschinenschäden minimiert und die Produktivität gesteigert werden.

Alle Login‑Zeiten werden an allen Anlagen erfasst und die daraus resultierenden Personalstunden, unter Berücksichtigung der Tätigkeit, an das ERP‑System zurückgemeldet.  Folglich werden die Kosten optimal erfasst. Dabei stellen mehrere Anlagenbenutzungen kein Problem dar. Infolgedessen können Realkosten kalkuliert werden, da zum Beispiel Packer an verschiedenen Anlagen tätig sind und nun dank der MES‑Suite die Kosten verteilt berücksichtigt werden können. In der Produktion sind Arbeitsplätze auch unterschiedlich teuer und Personalrüstkosten können gesondert zurückgemeldet werden. Zudem ist die Erfassung von nicht produktionsrelevanten Zeiten möglich.

Darüber hinaus sind Bonusmodelle (beispielsweise Akkordlohn) denkbar, die von Anlageneffektivität, Abwesenheit und Qualität abhängig sind. Der ermittelte Bonus kann dann für die Gehaltsabrechnung exportiert werden. Trotz alledem bietet das Anreizsystem die Möglichkeit, Qualität und Quantität gleichermaßen zu steigern.

Vor zu Teil 12.

Zurück zu Teil 10 der MES-Suite Vorstellung.

MKW GmbH © 08.2019 / Impressum / Datenschutz / Sitemap