MKW GmbH > News

Themenblog künstliche Intelligenz

Themenblog KI #frAIday

Part 1

Was ist künstliche Intelligenz?

Künstliche Intelligenz (KI), oder im englischen Artificial Intelligence (AI) ist eine Technologie, die nicht neu ist. Bereits vor mehreren Jahrzehnten wurde der Begriff der Künstlichen Intelligenz ins Leben gerufen und Maschinen damit eine eigene Intelligenz zugesprochen. Doch was genau ist mit Intelligenz gemeint?

Sobald ein System es schafft, Probleme und Aufgabenstellungen effizient und selbstständig zu lösen, wird es als intelligent bezeichnet. Wie intelligent, das hängt wiederum von der Komplexität der Aufgabenstellung, der Effizienz des Verfahrens zur Problemlösung und dem Grad der Selbständigkeit ab.

Die Künstliche Intelligenz ist im Grunde ein Oberbegriff, der mehrere Teildisziplinen vereinigt bzw. Teilgebiete vereint. So gehören das maschinelle Lernen bzw. das Deep Learning, das Data Mining und auch die künstlich neuronalen Netze (KNN) zur Künstlichen Intelligenz. Das Natural Language Processing (NLP) bedient sich an den Methoden des maschinellen Lernens. Durch Fortschritte in der Computertechnologie und höherer Rechenleistungen sowie der immer größer werden Anzahl an Daten (Big Data) erlebt die Künstliche Intelligenz als Technologie momentan Ihren Höhepunkt und wird in Zukunft immer besser werden.

Einer der Gründe für den kontinuierlichen Fortschritt ist das Mooresche Gesetz: Dieses besagt, dass sich alle 18 bis 24 Monate eine Prozessorleistung verdoppelt. Dieses exponentielle Wachstum setzt sich immer weiter fort und ist somit einer der Antriebe für die Künstliche Intelligenz. Zudem werden die genutzten Prozessoren und Sensoren immer kleiner und finden in nahezu jedem Objekt Verwendung. Dadurch können Objekte mit Kameras und Sensoren versehen werden, ohne aufzufallen und ohne die Kosten in die Hohe zu treiben. Durch diese Sensoren und einer immer schneller werdende Datenübermittlung via Kabel oder auch WLAN können eine Menge von Daten generiert und übertragen werden. Mit der Technologie 5G sollen in Zukunft bis zu 50 Gigabit pro Sekunde übertragen werden, was dem 1000-fachen der heutigen WLAN-Leistung entspricht.

Eine erste praktische Anwendung von Künstlicher Intelligenz versprach die Entwicklung von wissensbasierten Expertensystemen. Dies sind KI-Programme, die auf das Wissen von Experten wie beispielsweise Medizinern und Ingenieuren zurückgreifen und so Diagnosen stellen, Schlussfolgerungen schließen oder Lösungen für praktische und theoretische Problemstellungen finden. Jedoch sind diese wissensbasierten Expertensysteme einem menschlichen Expertensystem insofern unterlegen, dass diese kein allgemeines Hintergrundwissen besitzen, also auf ihr Fachgebiet beschränkt sind. Zudem besitzen sie keine Emotionen, keine Gefühle und es fehlt ihnen das Erfahrungswissen, das der Mensch im Laufe seines Lebens erlernt.

In den folgenden Beiträgen vertiefen wir dann die Begrifflichkeiten, die unmittelbar mit der KI verknüpft sind.

Hier, geht es zum 2ten Teil der Themenreihe künstliche Intelligenz.

#frAIday #künstlicheintelligenz #ki #artificialintelligence #ai #maschinelleslernen #deeplearning #mkwdigitalautomation

MKW GmbH © 05.2020 / Impressum / AGB / Datenschutz / Sitemap