MKW GmbH > News

Vorwerk Elektrowerke nutzen Prüfplatz von AST

für Motorgetriebeeinheit

Seit Januar 2017 ermöglicht ein Prüfplatz der Firma AST die Überprüfung der Motorgetriebeeinheit (MGE) der Vorwerk EB400 Automatik-Elektrobürste. Dieser gewährleistet am Produktionsstandort der Elektrowerke GmbH & Co. KG in Wuppertal-Laaken eine IO- respektive NIO-Auswertung der Bauteile. Des Weiteren können Kapazitätsspitzen über diesen zusätzlichen Arbeitsplatz bewerkstelligt werden.

Zunächst werden die eindeutigen Baugruppenkennzeichnungen der Motor- und Getriebeeinheit gescannt. Hierbei erfolgt eine Auswertung, ob die gelesenen Daten der aktuell angewählten Variante entsprechen. Nach positiver Prüfung dieser Daten kann die Motorgetriebeeinheit vom Vorwerk Mitarbeiter in die Prüfvorrichtung eingelegt werden. Im Prüflauf wird die MGE mit verschiedenen Spannungen versorgt und neben der Stromaufnahme auch die Drehzahl über eine definierte Zeit festgehalten.

Am Ende des Prüfvorgangs werden die Daten ausgewertet. Im IO-Fall erfolgt eine Kennzeichnung des Prüflings. Die aus der Prüfung resultierten Messwerte können im zeitlichen Verlauf über die Visualisierung dargestellt und gespeichert werden. Dies ermöglicht eine einfachere Diagnose. Der Prüfplatz verfügt über eine Datenanbindung zum Vorwerk Netzwerk, um alle benötigten Informationen zu jeder geprüften MGE zu erfassen. Umfangreiche Exportfunktionen für Messreihen und angelegte Varianten in lesbaren Dateiformaten ermöglichen einen späteren Zugriff oder eine Bearbeitung sowie eine einfache Datensicherung.

MKW GmbH © 08.2019 / Impressum / Datenschutz / Sitemap